Suchen:
Home Navigationspfeil Über mich

BA Gottfried Hubmann

Gottfried Hubmann lernte von Kindesbeinen an im Selbststudium die Steirische Harmonika. Im Jahre 1996 folgte das Studium „Lehrer für Volksmusikinstrumente“ am Konservatorium in Graz, Steirische Harmonika, Zither, diatonisches und chromatisches Hackbrett.

2001 absolvierte er die Lehrbefähigungsprüfung, 2008 das Bachelorstudium IGP Volksmusik an der Musikuniversität Graz und, 2009 die Sponsion zum „Bachelor of Arts“ (BA).

Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit der Steirischen Harmonika. Als vielfacher Preisträger von national- und internationalen Wettbewerben wurde Gottfried Hubmann in Rundfunk- und TV- Sendungen, sowie zu Konzerten im In- und Ausland eingeladen. Aus dieser Zeit stammten auch drei Solo CD´s und eine DVD mit Eigenkompositionen.

Gottfried Hubmann ist Herausgeber von verschiedenen Spielheften in Violinschlüsselsystem für Steirische Harmonika. Seit 2008 ist er als Juror und im Musikomitee – Expertenpool des Harmonikaverbandes Österreich (H.V.Ö.) tätig. In einer nunmehr 17jährigen Lehrtätikeit haben mehr als 300 Schüler bei Gottfried Hubmann gelernt. Viele davon waren Preisträger von verschiedenen Volksmusik Wettbewerben.

Ab 2002 unterrichtet er als Musikpädagoge Steirische Harmonika, diatonisches Hackbrett, Gitarre, Kontrabass und Keyboard an der öffentlichen Musikschule Mautern/Liesingtal.


 



© Gottfried Hubmann